Flugschule Schaller

Flugausbildung

Flugausbildung

Ready for take off

Theorie für PPL-A/ LAPL und UL

Unterricht in Wochenend- oder durchgehenden Kompaktkursen aber auch begleitetes und unterstütztes Selbststudium mit den Zielen:

  • Fundiertes, praxisorientiertes Wissen und Können in der Privatfliegerei
  • Bestandene Theorieprüfung
  • PPL/ LAPL – Luftsportgerätelizenz

Flugpraxis:

Praktische Schulung fliegerischer Fertigkeiten in Normal- und Notsituationen auf modernen Flugzeugen/ UL-Flugzeugen unterschiedlichster Muster,
Umsetzen des erlernten theoretischen Wissens mit den Zielen:

  • Vorausschauendes Planen und Handeln als Teilnehmer am Luftverkehr
  • Sichere Handhabung des Fluggerätes in allen Standard- und vielen erdenklichen Notsituationen
  • Bestandene Prüfung für PPL-A/ LAPL bzw. für die Luftsportgerätelizenz

Notfalltraining:

Theoretische und praktische Ausbildung (Training) für Lizenzinhaber mit deren oder schuleigenem Gerät auf den Gebieten:

  • Erkennen und Vermeiden von überzogenen Flugzuständen
  • Spiralsturz
  • Notlandungen nach Motorausfall
  • Sicherheitslandungen und Ziellandungen (Landeeinteilung, Erlernen des Gleitwinkels des Luftfahrzeugs)

Formationsflugausbildung

Theoretischer Unterricht (Voraussetzung mindestens 2 Teilnehmer):

  • Grundlagen und Voraussetzungen für das Formationsfliegen (flugbetrieblich, gesetzlich)
  • Praktischer Unterricht (Voraussetzung 2 ULs des gleichen oder ähnlichen Typs)
  • Annähern an ein Flugzeug in der Luft (Rejoin)
  • Enger Formationsflug (Fingertip)
  • Wegbrechen aus der Formation (Pitch Out)
  • Positionswechsel
  • Führungswechsel (Lead Change),
  • Formationsstart/-landung

Besuchen Sie uns

Telefon

+49 171 1257 859